Veranstaltungen

Willkommensrede von Prof. Dr. Mammes

Das CETE-Netzwerk bietet eine große Bandbreite an verschiedensten Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen. Neben regelmäßigen Treffen der CETE-Mitglieder werden unter anderem Workshops und Summer Schools für Nachwuchs-Wissenschaftler/innen, Studierende, Auszubildende aber auch Lehrkräfte angeboten. Jeder der sich für Themenfelder, wie den digitalen Medien, der frühen technischen Bildung in der Primarstufe, der technischen Bildung in der Sekundarstufe I/II und der Berufsschule oder der MINT-Bildung interessiert, ist herzlich willkommen.

Die praxisnahen Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen sind eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinschaftlich mithilfe des CETE-Netzwerks über aktuelle Entwicklungen und neuste Innovationen informiert zu werden. Zudem finden ein interdisziplinärer Austausch und internationale Kontaktaufnahmen zwischen Fachkräften aus den Bereichen Technik, Bildungswissenschaften und Vertretern aus der Wirtschaft statt. Um eine Verbindung zwischen Forschung und Anwendung über alle institutionellen Bildungsebenen hinweg zu initiieren. Besonders die Zusammenarbeit verschiedener Länder eröffnet ein breites Spektrum an international erarbeiteten Materialien und Methoden zur technischen Bildung, sowie langjährige Forschungserfahrungen und führt so zu einem Lernen von- und miteinander. 

Seien Sie ein Teil des internationalen Netzwerks, welches die Ausbildung der MINT-Fächer und des erhöhten Stellenwerts von (früher) technischer Bildung in den Fokus nimmt.

Sie sind neugierig geworden? Dann kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die jährlich stattfindenden Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen des CETE-Netzwerks vor. Termine zu Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen werden durch den Kalender auf der Homepage besonders hervorgehoben.

Nach oben

Summer Schools

Die jährlich stattfindenden Summer Schools im Rahmen des CETE-Netzwerks verfolgen primär das Ziel der interdisziplinären Aus- und Weiterbildung von Nachwuchswissenschaftlern und auch Studierenden.
Die viertägigen Veranstaltungen bieten Fachvorträge von renommierten Wissenschaftlern im Bereich der technischen Bildung (Primarstufe, Sekundarstufen I und II, Berufspädagogik), der informationstechnischen Bildung und der MINT-Bildung an. Fernerhin wird den Teilnehmer*innen durch Roundtables und Postersessions ein Forum zur Reflexion, Diskussion und Vorstellungen von eigenen Forschungsvorhaben eingeräumt.

Die erste Summer School findet im August 2016 statt. Genaue Termine und nähere Informationen zur Anmeldung werden zeitnah über die Homepage bekannt gegeben.

Nach oben

Workshops

Die Workshops richten sich an Lehrkräfte sowie an Studierende, die Arbeitsmaterialien und Umsetzungsmöglichkeiten in den MINT-Fächern erarbeiten und für den Unterricht nutzen möchten. Hierfür werden die interdisziplinären Erkenntnisse aus den Forschungsprojekten des CETE- Netzwerks von Referenten/ Referentinnen in drei bis fünf Workshops präsentiert und exemplarisch anhand von Arbeitsmaterialien veranschaulicht. Dabei sind Fragen und Anmerkungen der Teilnehmer erwünscht und thematische Diskussionen willkommen.
Insgesamt wird mit einer begrenzten Teilnehmeranzahl von 20 Personen pro Workshop geplant, um individuelle Fragen und Interessen aufzugreifen und zu besprechen.

Die Workshops werden Juli 2017 angeboten. Genaue Termine werden zeitnah bekannt gegeben.

Nach oben

Konferenzen

Begründet durch die internationale Zusammenarbeit der Mitglieder des CETE-Netzwerks, finden jährliche Konferenzen für einen gemeinsamen interdisziplinären Austausch und dem Vortragen neuster Entwicklungen statt.

Die KickOff-Konferenz im Juni 2015 diente der Begrüßung, dem Austausch sowie der Planung von Visionen, Strategien, Entwicklungen und Zielen des CETE-Netzwerks. Erste Projektideen und wissenschaftliche Austauschprojekte wurden ins Leben gerufen. Einige Impressionen des Meetings finden Sie hier.

Nach oben